deineKataloge.com - Onlinekataloge für Dich

Nadelholz, imprägniert* Unsere Elemente aus Nadel- holz erhalten Sie kesseldruck- imprägniert (kdi grün, chrom- frei für die Gebrauchsklasse 2, 3 und 4 gem. DIN 68 800). Nadelholzprodukte sind gün- stig, farbig streichbar, leicht zu bearbeiten und zu montieren. Lärche, natur* Lärchenholz besticht durch seine charaktervolle und edle Oberfläche mit einem gelblich- rötlichen Farbspiel. Um diese natürliche Optik zu erhalten müssen die Zäune mit einer farblich pigmentierten Holzschutz-Lasur mit Bläueschutz gemäß Herstellerangaben behandelt werden. Bitte beach- ten Sie zwingend die Pflegehinweise auf Seite 5. Die Produkte aus Lärchenholz sind leicht zu bearbeiten und zu montieren. Edelstahl (V2A) Die Elemente aus Edelstahl werden mit geschliffener Ober- fläche geliefert. Edelstahl ist korrosionsbeständig, allerdings kann Fremdmaterialstaub nach Kontakt mit Luftfeuchtigkeit oxidieren und oberflächliche Rostflecken entstehen lassen. Die Reinigung erfolgt mit handelsüblichen Pflege-Produkten. Metall, beschichtet Zaunfelder und Pfosten aus beschichtetem Metall benöti- gen keine Pflegeanstriche. Überbeschichtungen sowie leichte Farbunterschiede bei den Pfosten (beim üblichen Betrachtungsabstand von circa zwei Metern und bei Tageslicht) mindern nicht die hohe Gebrauchsfähigkeit und stellen somit keinen Reklamationsgrund dar. Hartholz*, FSC ® , lasiert Harthölzer haben eine glattere und härtere Oberfläche als Nadelhölzer. Wir verwenden nur Harthölzer aus nachhalti- gem, kontrolliertem Anbau (FSC ® C020581). Bitte beachten Sie: UV-Strahlung führt bei jedem Holz zu einem natürli- chen Vergrauungsprozess. Mit einem pigmentierten Holzschutz-Öl können Sie diesen Prozess vermeiden und eine natürliche Optik erhalten. Natürliche - oder durch Imprägnierung bedingte - Holz-Eigenschaften Trotz sorgfältiger Verarbeitung wird das Holz im Außenbereich „arbeiten”, so sagt man im Volksmund. Holz schwindet bei Trockenheit und dehnt sich bei Nässe und hoher Luftfeuchtigkeit auch wieder aus. Holz kann sich ver- drehen oder auch typische Rissbildungen aufzeigen. Keine Angst, das sind ganz natürliche Eigenschaften. Auch Maßtoleranzen sind ganz normal; alle angegebenen Maße sind Ca.-Maße. Bei der Kesseldruckimprägnierung wird Salz und sehr viel Wasser in das Holz „gepresst”, dadurch quillt es und trocknet dann nach und nach. Somit verändert sich der Querschnitt je nach Trocknungsgrad. All diese Punkte sind kein Mangel, sondern typische, natürliche Eigenschaften von Holz. Denn: Holz lebt! Generell gilt: UV-Strahlung führt zu einer natürlichen Vergrauung. Mit pigmentierten Holzschutz-Lasuren können Sie aber die Hölzer wieder auffrischen. Die Oberfläche wird dadurch weniger rissanfällig. Spannungsrisse durch die Holztrocknung Weiche oder harte Harzaustritte (Harzgallen/-taschen) Äste in der charaktervollen Oberfläche Ausblühen von grünlichen Imprägniersalzen Unterschiedliche Farbspiele auf dem Holz Dunkle Stellen auf der Oberfläche Stockflecken und leichter Schimmelbefall Raue Stellen auf der Holzoberfläche „Pinholes“ bei überseeischen Harthölzern Nadelholz, farbig lasiert* Nach einer technischen Trock- nung werden die Oberflächen der Hölzer farbig lasiert. Die Lasur schützt das Holz gegen Bläue, Vergrauen und Witte- rungseinflüsse. Für dauerhaf- ten Schutz und zur Erhaltung der wertigen Optik sollte die Lasur regelmäßig erneuert werden. (Art. 1399: braun bzw. Art. 1397: grau). Farbig lasierte Nadelholzprodukte sind im Preisvergleich günstig und brauchen keinen Erstanstrich. Sie sind leicht zu bearbeiten und zu montieren. Aluminium, eloxiert Unsere Zaunprofile aus Aluminium sind pulverbe- schichtet und pflegeleicht, da es keine weiteren Anstriche notwendig sind. Durch Bewitterung werden die Zaunprofile im Farbton heller, im Freien entwickelt sich eine modische, matte Metallhaptik. Bambus* Bambus gilt als einer der nach- haltigsten Naturstoffe zur Ver- wendung im Bau, denn er wächst bis zu zehn Meter im Jahr! Nach der Montage und regelmäßig danach müssen die Elemente mit einer pigmentierten Holzschutz-Lasur mit fungi- zidem Wirkstoff gemäß Herstellerangaben behandelt werden. Ohne den Einsatz einer Holzschutz-Lasur wird Bambus schwarz. Verwenden Sie nur Schrauben und Elementhalter aus Edelstahl. ALLGEMEINE HOLZEIGENSCHAFTEN PRODUKT- UND PFLEGEHINWEISE 2 * Beim Einsatz von Naturmaterialien können aufgrund der unterschiedlichen Zell- und Farbstrukturen materialbedingte Farbungleichheiten auftreten. Die Montage aller TraumGarten-Produkte kann durch den Endverbraucher unter Berücksichtigung der entsprechen- den Montageanleitungen durchgeführt werden. Bitte halten Sie handelsübliches und geeignetes Werkzeug bereit. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Fachhändler vor Ort oder Ihren Fachhandwerker.

RkJQdWJsaXNoZXIy Mzc4NTM=